Admin: Systemkonfiguration

Systemkonfiguration verwalten
In der Systemkonfiguration werden global gültige Einstellungen wie die Währung oder die E-Mail Adressen Konfiguration gespeichert.

Wenn in EMail_Kopie eine E-Mail Adresse hinterlegt ist werden alle versendeten E-Mails auch als Blindkopie an diese Adresse gesendet.

Der Preismodus definiert ob alle Kunden die selben Netto- oder Brutto Preise bezahlen. Ist Netto gewählt werden die gültigen Steuersätze des jeweiligen Landes auf den Preis addiert.
Beispielkonfigurationen:
Beispiel 1:
Preismodus Brutto
Steuern: Standard 0%, in Deutschland 19%, Frankreich 10%.
Eingestellter Preis: 10,00€ für Angabot A.
Alle Kunden zahlen nun 10,00€. Kommt der Kunde aus Deutschland sind darin 1,60 Steuern enthalten, kommt er aus Frankreich sind 0,91€ Steuern enthalten und in allen anderen Ländern sind keine Steuern enthalten.


Beispiel 2:
Preismodus Netto
Steuern: Standard 0%, in Deutschland 19%, Frankreich 10%.
Eingestellter Preis: 10,00€ für Angebot A.
Alle Kunden aus Deutschland zahlen nun 11,90€, aus Frankreich 11,00€ und alle anderen 10,00€.

Wird im Wartungsmodus ein Text eingegeben, wird dieser beim Seitenaufruf angezeigt und weitere Funktionen sind nicht möglich. Solange man als Admin angemeldet ist kann man die Seite wie gewohnt weiternutzen.
Plugins
In der Pluginverwaltung werden alle verfügbaren Plugins aufgeführt. Über die Bearbeiten Fuktion können diese (de)aktiviert werden.

Jedes Plugin benötigt andere Konfigurationseinstellungen. Diese können hier ebenfalls definiert werden.
Katalogverwaltung
In der Katalogverwaltung werden die Ausprägungen für einzelne Attribute definiert. Wählen Sie dazu zunächst den Bereich aus. Die verfügbaren Einträge werden dann nachgeladen.

Je nach Katalog sind unterschiedliche Werte zu konfigurieren.

Anreden, Zusatzrechte

Hier sind lediglich die Namen bzw Steuersätze (ohne %) zu erfassen.

Länder

Hier sind die Namen zu erfassen und ob das Land zur Verfügung steht.

Hostingeigenschaften

Bei den Eigenschaften welche bei Webhosting Angeboten abgefragt und angezeigt werden ist die Reihenfolge, in der die Eigenschaften angezeigt werden, der Name, ein Interner Name und der Typ anzugeben. Der interne Name wird verwendet um den Wert an ein Plugin zu übergeben.

Der Typ definiert wie der Wert dargestellt wird, bzw was eingegeben werden kann.

Mögliche Typen sind:
Text: Freie Texteingabe
Ganzzahl: Eine Ganzzahl
Boolean: eine Ja/Nein Funktion
MB_GB: Die Zahl wird bis zur Größe 2500 mit dem Zusatz MB ausgegeben danach durch 1024 geteilt und mit GB ausgewiesen.
Preis: Eine Kommazahl mit zwei Nachkommastellen und Währungssymbol
Monate: Eine Zahl mit dem festen Text Monate
Jahre: Eine Zahl mit dem festen Text Jahre
Datum: Ein Datum
Kommazahl: Eine Kommazahl

E-Mails

Hier sind die Texte und Betreffangaben für E-Mails hinterlegt.
Es ist dabei möglich den Text entweder direkt in das Textfeld einzutragen oder ein Template anzugeben welches sich im Ordner templates/EMail befinden muss.
Es ist nur eine von beiden Angaben zulässig.

In den E-Mails ist die Benutzung von Variablen zulässig. Im Text werden diese mit ##Variablenname## angegeben. In Templates über die normalen Smarty Funktionen.
Es stehen folgende Variablen zur Auswahl:
Alle Konfigurationswerte aus der Systemkonfiguration. Der Name entspricht dem Namen im Menupunkt Systemkonfiguration. (in Templates über "{[$settings.Name]}" )
In der Bestellbestätigung und Eingansginfo können in Smarty Informationen über den Kunden, die Bestellung und die Bestellnr abgefragt werden. ( {[$kunde.*]}, {[$warenkorb.*]}, {[$payment.*]} und {[$Bestellnr]}
In der E-Mail für ein vergessenen Passwort stehen zur Verfügung: code, uc, (beide für den Bestätigungslink) sowie Vorname,Nachname,Username,Firma,Anschrift,PLZ,Ort,Land,EMail,KundenNr
In der E-Mail mit dem neuen Passort: pw (das neue Passwort) sowie Vorname,Nachname,Username,Firma,Anschrift,PLZ,Ort,Land,EMail,KundenNr
Aktionen
In den Aktionen werden alle offenen und ausgeführten Aufgaben aufgelistet. Diese werden normalerweise automatisch abgearbeitet. Wenn es zu Problemen kommt, oder Sie irgendwas schon selbst erledigt haben können Sie diese hier auch als bereits erledigt markieren.
Steuerverwaltung
In der Steuerverwaltung lassen sich mehrere Steuerkategorien anlagen. In jeder dieser Kategorie können für die einzelnen aktiven Ländern (siehe Katalogverwaltung) eigene Steuersätze hinterlegt werden. Die Kategorien werden dann den Preisen der Angebote zugeordnet. Je nach Systemeinstellung des Preismodus führt dies zu unterschiedlichen Netto/Bruttopreisen für die Kunden. Eine Beispielrechnung finden Sie unter Systemkonfiguration verwalten.
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies, denn diese helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.